News

Trainings ab 16. Mai möglich, aber noch keine Wettkämpfe

Trainings

Am Samstag, 16. Mai 2020, öffnen wir den Pistolenstand 50 und 25m von 14.00-17.00 Uhr doch vorerst nur zu Trainingszwecken und mit besonderen Schutzmassnahmen um der COVID-19 auszuweichen. Weiterer Eröffnungstag: Samstag, 23. Mai 2020 morgen 08.30-11.30 Uhr.

Nur Covid-19 symptomfreie Personen dürfen den Stand betreten. Jeder Teilnehmer hat eine Stunde zur Verfügung und macht Platz für den nächsten, falls Teilnehmer warten. Wenn die SG der Stadt Zug Pistolensektion und der UOV Zug Pistole im Choller sind, teilen wir uns 7 Scheiben im 50m und 4 Scheiben im 25m Stand, also sehr eingeschränkt. Es dürfen auch keine Schützen bei einem anderem Verein trainieren.

Da wir kein grosses Aufkommen erwarten, muss sich der Schütze vorerst nicht voranmelden und die Scheibe reservieren. Wer schiessen möchte, muss sich zuerst bei Jakob Zemp im Stand anmelden, weil eine Liste der Anwesenden geführt werden muss. 

Konzept Standbenutzung Choller und Belegunsplan 50m und 25m

Programm Pistolenschützen 2020

Die Pistolenschützen schiessen im Jahr 2020 keine Jahresmeisterschaft weil die Programme (Vereinsstich) mangels Platz und Zeit nicht geschossen werden können. Ab Juni können die folgenden Stiche geschossen werden:

  • Einzelwettschiessen 50 und 25m
  • Eidg. Pistolenkonkurrenz (EPK) 50 und 25m
  • Zuger Kantonalstich 50 und 25m
  • Jubiläumswettkampf (angemeldet) 50 und 25m
  • Rütli und Morgarten Programme 50m
  • Feldschiessen und OP 25m
  • Endschiessen 50m

Diese Stiche können bis September geschossen werden.

An den Gruppenmeisterschaften SPGM 50 und 25m nehmen wir dieses Jahr nicht teil (alle Choller Pistolenvereine nehmen nicht teil dieses Jahr).

Obligatorisch

Korpskommandant Thomas Süssli hat entschieden, dass die ausserdienstliche Schiesspflicht 2020 für die schiesspflichtigen Angehörigen der Armee sistiert wird. Diese müssen das Programm nicht zwingend schiessen, sie dürfen aber freiwillig daran teilnehmen. Folgerichtig entfallen in diesem Jahr auch die Nachschiess- und Verbliebenenkurse.

Verschiebung Eidgenössisches Schützenfest Luzern

Der Schweizer Schiesssportverband (SSV) und das Organisationskommitee des Eidgenössischen Schützenfests Luzern 2020 (OK ESF Luzern 2020) haben gemeinsam entschieden, den wichtigsten Anlass der Schiesssportsaison 2020 um ein Jahr zu verschieben. Das Eidgenössische Schützenfest in Luzern wird neu vom 10. Juni bis 11. Juli 2021 stattfinden.

Mitteilung des OK ESF Luzern